Hoffnung

Ich bin gerade dabei einen neuen Anlauf zu starten meine Ängste los zu werden. Im Moment ist es schwer an ein Happyend zu glauben, weil alles nur den Bach untergeht und die letzten Hoffnungen an die ich mich geklammert habe, dass mein Leben besser wird, haben sich leider nicht erfüllen können. Die Betreuer in meiner WG versuchen, so weit als möglich, mir zu helfen genauso wie meine Therapeutin, aber eigentlich hängt alles von mir ab. Ob ich weiter kämpfen will oder doch lieber aufgeben will, bleibt meine Entscheidung. Aber ich bin schon einmal zusammen gebrochen und hatte keine Kraft mehr zu kämpfen, doch damals haben es Menschen geschafft mich zu überzeugen, dass das Leben ein Geschenk ist das man nicht so einfach weg werfen kann. Also hab ich mich nicht umgebracht und bin leider immer noch dabei meine Ängste abzubauen.

22.1.16 19:53

Letzte Einträge: mein Traum , vermissen , Meine Probleme, manchmal musst du durch Dunkelheit gehen um wieder Licht zu finden, neuer Anfang

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Victoria / Website (22.1.16 19:46)
Hallo, ich kann dein Zweifeln nachvollziehen, da ich selbst an Ängsten und Depression erkrankt bin. Ich wünsche dir viel Kraft und Hoffnung, das du weiter machen kannst.


Klaus / Website (25.2.16 20:32)
Ich hatte auch fürchterliche Ängste,wenn Du willst können wir uns austauschen.Vielleicht finden wir einen Weg wie Du die Ängste los wirst.
LG Klaus

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung